Osterfeuer 2016

Zum 9. Mal hat der Löschzug Monheim ein Osterfeuer am Schützenplatz entfacht. Zum 9. Mal ist die Jugendfeuerwehr Monheim dabei! Bei herrlichem Wetter startete die Veranstaltung pünktlich um 18 Uhr. Die Gäste kamen zahlreich. Man hatte zeitweise das Gefühl, ganz Monheim war auf dem Schützenplatz.

Der Löschzug Monheim und die Jugendfeuerwehr standen bereit um die zahlreichen Gäste mit kalten und warmen Getränken, leckeren Bratwürstchen und Waffeln am Stiel zu versorgen. Ein besonderes Highlight war wieder das kostenlose Stockbrotbacken für Kinder. Um kleine Tonnen konnte jeder sein eigenes Stockbrot backen und genießen, während im Hintergrund das große Osterfeuer wärmte.

Wir möchten uns auch bei den Spendern für das Holz und den Stockbrotteig bedanken. Ohne Sie wäre eine solche, schöne Veranstaltung nicht möglich!

Wir wünschen Frohe Ostern!

Besuch beim Bürgermeister

Am Montag wurde der Jugendfeuerwehr Monheim am Rhein eine besondere Ehre zu Teil. Wir durften den Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein, Herrn Daniel Zimmermann, besuchen. Also wurden die Schuhe geputzt, die saubere Jugendfeuerwehr-Uniform angezogen und es ging los mit den Betreuern, und unserem Wehrleiter, Herrn Baur, unserem stellvetr. Wehrleiter, Herrn Schlender, zum Rathaus.

Im Rathaus empfing uns Herr Zimmermann in seinem Büro und stellte sich und sein Büro kurz vor. Da das Büro für alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr etwas zu eng war gingen wir weiter zum Ratssaal. Dort nahmen wir die freien Plätze ein, wo sonst kein Besucher sitzt. Der Platz des Bürgermeisters, des Schriftführers und des Beigeordneten war als erstes besetzt. Die weiteren Plätze des Stadtrates waren allerdings fast ebenso schnell belegt.

Nun konnten wir unseren Bürgermeister fragen, was wir schon immer wissen wollten. Herr Zimmermann beantwortete über eine Stunde Fragen zu Themen der Jugendfeuerwehr, der Schulen, zu Umweltfragen, Stadtentwicklung und vielem mehr. Auch persönliche Fragen, z.B. zu seinem Alter oder seinen Hobbys beantwortete Herr Zimmermann gerne. Wir hatten so viele Fragen, dass wir fast die Zeit vergaßen.

Zum Schluß stellte Herr Schlender noch die neue Uniform der Kinderfeuerwehr vor, die noch in diesem Jahr gegründet werden soll. Das Angebot der Kinderfeuerwehr richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 6-10 Jahren.

Wir danken allen, die diesen interessanten Termin möglich gemacht haben.