Jugendgruppenleiterlehrgang 2016

Am zweiten Oktoberwochenende 2016 standen zur Abwechslung mal die Betreuer der Jugendfeuerwehren des Kreises Mettmann im Mittelpunkt der Aus- und Fortbildung.

Um den allgemein hohen Standard der Jugendarbeit in den Kreisstädten weiter zu professionalisieren, hat der Kreis Mettmann nach längerer Zeit wieder einen eigenen Jugendgruppenleiterlehrgang auf die Beine gestellt.
Die Stadtjugendfeuerwehrwarte Ralf Thamm und Markus Mertens der Feuerwehr Monheim haben nach längerer, intensiver Vorbereitungszeit und Planung des Lehrgangs das erste von zwei Wochenenden in Nettetal durchgeführt.

17 Betreuer und Ausbilder aus dem ganzen Kreisgebiet beschäftigen sich unter Leitung von Ralf Thamm und Markus Mertens im Lehrgang mit Lerninhalten zu Themen rund um:
– Gruppendynamik und -pädagogik
– Rechtlichen Grundlagen
– Organisation von interessanten Übungsdiensten und spannenden Freizeitaktivitäten
– Didaktischen Ansätzen
– und und und 😉

Einen wichtigen Teil bildet der Austausch mit anderen Betreuern und das gemeinsame Erarbeiten einzelner Themen und Lösungen innerhalb der Jugendarbeit bei der Feuerwehr.

Das erste Wochenende hat allen Teilnehmern und dem durchführenden Team viel Spaß bereitet. Auch wenn es phasenweise anstrengend war, freuen wir uns alle auf ein bereicherndes weiteres Wochenende in zwei Wochen.

JGL 2016